SWAK
Wechselköpfchen 3 Stück

Artikelnr: KAI189735
SWAK-Köpfchen im 3er Pack. Austausch-Köpfchen für den SWAK-Griff aus aufgefasertem Miswakholz. Zum Einschrauben in den Griff... weiterlesen →
CHF 11.90

Verfügbarkeit: an Lager, sofort versandfertig

Bestelle jetzt für Lieferung am Mittwoch 24. April 2019

Verfügbarkeit: Auf Lager

CHF 11.90

Die SWAK-Zahnbürste ist die Symbiose aus dem traditionellen Zahnputzholz Miswak und einem ergonomisch optimal geformten Griff aus biobasiertem Kunststoff. Das Köpfchen ist klein, damit die Zähne punktgenau, gründlich und schonend von Belag befreit werden können.

Die richtige Pflege unserer Zähne ist für ein gesundes Leben wichtig. Obwohl die Zahnbürste schon seit Jahrzehnten in jedem Badezimmer anzutreffen ist, sind Karies und Parodontitis weit verbreitet.
Die SWAK Experience UG arbeitet mit Zahnarzt Thilo Grauheding seit 2009 intensiv daran, Zahnpflegeprodukte hinsichtlich Effektivität und Umweltverträglichkeit zu optimieren.

Der Wechselkopf aus Miswak wirkt antibakteriell und enthält zahlreiche natürliche Wirkstoffe. Enthalten sind natürliche Fluoride, Silikate, sowie mindestens 70 weitere gesundheitsfördernde Inhaltstoffe.
Die SWAK-Zahnbürste kann auch ohne Wasser und Zahnpasta angewendet werden, was sie zur perfekten Outdoor-Zahnbürste macht.

Gut zu wissen

Vegan
Frei von Gentechnik
Details

SWAK-Köpfchen im 3er Pack. Austausch-Köpfchen für den SWAK-Griff aus aufgefasertem Miswakholz. Zum Einschrauben in den Griff. Für alle Versionen ab SWAK 2.0. 

Der Borstenkopf ("Köpfchen") der SWAK-Zahnbürste wird aus dem weichfaserigen Wurzelholz des "Zahnbürstenbaumes" Miswak (salvadora persica L.), der in den Buschsteppen Afrikas, im Orient und in Ostindien weit verbreitet ist, hergestellt.

Wo liegt der Vorteil der SWAK-Zahnbürste?

Im direkten Vergleich mit konventionellen Zahnbürsten zeigt sich eine verbesserte Reinigungswirkung. Putzschäden, wie sie sehr oft in den Zahnarztpraxen diagnostiziert werden, entstehen bei bestimmungsgemäßer Anwendung der SWAK-Zahnbürste nicht. Gleichzeitig hat der Anwender ein angenehmeres, sanfteres Putzempfinden aufgrund der besonderen Oberflächenbeschaffenheit des aufgefaserten Miswak-Köpfchen. Die SWAK-Zahnbürste dient der gründlichen und schonenden Reinigung aller Zahnflächen, ausgenommen der Fissuren und der Zahnzwischenräume.

Die speziell aufgefaserten Miswak Köpfchen können einfach in den wiederverwendbaren Griff eingeschraubt werden. Der Griff aus biobasiertem Kunststoff wird in Deutschland hergstellt.

Die Funktionsweise der SWAK-Zahnbürste

Aufgrund des kleinen Kopfes (Köpfchen) der SWAK, können die Zähne auf den Punkt genau gereinigt werden.  Mühelos gleiten die Borsten am Zahnhals entlang, bis ganz nahe an die Zwischenräume heran. Die weichen Borsten drücken sich dabei geschmeidig zwischen die Zähne und verhindern das Bilden von Zahnstein.
  Da die Borsten wesentlich kürzer ausfallen als bei herkömmlichen Zahnbürsten, können mit der SWAK die Beläge sanft weggestrichen werden.
  Durch die kurzen und feinen Borsten passt sich das Holzköpfchen der Zahnkontur genau an und drückt sich sogar ein wenig unter den Zahnfleischsaum, was die Reinigung noch effektiver macht.

 

Historischer Hintergrund

Seit vielen Jahrtausenden ist bei Naturvölkern die so genannte Zahnfege zur Mundhygiene in Gebrauch. Im arabischen Kulturkreis ist das Benutzen einer Zahnfege (Miswak, Siwak, Sewak) fest in der Religion verankert. Der Prophet Mohammed lehrt in seinen Schriften den Gebrauch der Miswakzweige. Auch in der Geschichte Indiens ist die Verwendung des Zahnholzes in Religion und Medizin bereits in alten Schriften wie dem Werk des ayurvedischen Arztes Susruta aus dem 6.Jh v.u.Z. zu finden.

Vor Einführung der Zahnbürste im 18. Jahrhundert wurden in Mitteleuropa Zweige aus Weidenholz zur Mundhygiene benutzt. Bereits 1924 wurde eine der SWAK ähnliche Zahnbürste von dem Berliner Zahnarzt Dr. Bruno Möhring zum Patent angemeldet.

Wirksame Inhaltsstoffe des Miswak

Der Miswakzweig enthält natürliche Wirkstoffe, welche der Gesundheit des Zahns und der Mundschleimhaut förderlich sind:

  • Fluorid: zahnschmelzhärtend
  • Silikat: sanfter Putzkörper
  • Vitamin C: konservierend
  • Tannine: adstringierend
  • Saponine: schmutzlösend
  • Flavonoide: antibakteriell
  • Kalium, Calcium: remineralisierend

In Fachkreisen werden Naturborsten aus hygienischen Gründen abgelehnt. Dies betrifft aber nur Borsten tierischer Herkunft, d.h. diese Borsten bestehen aus Haaren, welche einen Markkanal besitzen, der von Bakterien besiedelt werden kann.  Naturborsten aus Holz werden aus hygienischer Sicht sogar besser bewertet als Nylonborsten.

Während der Zahnreinigung gibt das Holz seinen aromatischen Saft ab, der adstringierend und antibakteriell auf die Mundschleimhaut und mineralisierend auf den Zahnschmelz wirkt. Das Miswak Holz ist durch Einlegen in Sole aus Kristallsalz desinfiziert und konserviert.

weitere Infos

Inhalt
Einheit
Erscheinungsdatum
Zertifikate
Vegan Vegan
Glutenfrei Keine Angabe
Laktosefrei Keine Angabe
Mikroplastikfrei
Altersfreigabe
Inhalt
Eigenschaften Frei von Gentechnik
Für Sie/Ihn/Kinder
Hauttyp
Haartyp
Farbe
LSF
Wasserfest Nein
Fluoridfrei
Produktlinie

Inhaltsstoffe

Miswak-Wurzelholz (salvadora persica L.)

Bewertungen und Rezensionen

Siwak products

We bought three products of Siwak, the wood stick, the tooth brush and head changes. We have to say it is a great product , cleans much Better than any brush or even tooth paste we used ! No resides of food after at all and the Siwak contents seem to protect the teeth and gums for long period after use. To my surprise a small cavity on one of my tooth turned white after few days of use. Great, practical, natural and hassle free. Soon we are placing our second order
  • Bewertung
    starstarstarstarstar
Verfasst am 08.07.2017 von Hana Lüthi
Schreib deine eigene Kundenmeinung
Sie bewerten den Artikel: Wechselköpfchen
Wie bewertest du diesen Artikel? *
Bewertung

Deine Vorteile bei KAIA.ch

 
shopping_basket
gratis Versand ab CHF 60.-
payment
Zahlung auf Rechnung
favorite
Expertenberatung
 
Design and Development by Skynix