Bonneville
Zitronensäure Granulat 500 g

Artikelnr: BON13074

Ein Produkt aus Grossmutters Schatzkiste.

Zitronensäure kann im Haushalt vielseitig verwendet werden.

mehr →
CHF 5.90

Verfügbarkeit: an Lager, sofort versandfertig

Bestelle jetzt für Lieferung am Freitag 19. Oktober 2018

Verfügbarkeit: Auf Lager

CHF 5.90

Naturprodukte in reinster Qualität und ohne Kompromisse: Dafür steht Bonneville.Ob für Detox, Beauty, im Haushalt oder in der Küche - Bonneville bietet eine Vielfalt an hochwertigen Produkten für den täglichen Gebrauch.

Entdecke altbewährte Hausmittel wie Natron neu. Erfahre was Bittersalz (Epsom Salz) ist und was es für dich tun kann. Oder probiere mal Finnischen Birkenzucker aus - eine der besten Alternativen für herkömmlichen Haushaltszucker. Und das alles zu einem unvergleichlichen Preis!

Gut zu wissen

Vegan
Glutenfrei
Laktosefrei
Frei von synthetischen Konservierungsstoffen
Details
  • preiswerte Alternative gegenüber herkömmlichen Entkalkern
  • Doppelte Wirkung gegenüber flüssiger Zitronensäurelösung (meist 50%ige Lösung aus "100%" Zitronensäure)
  • Lebensmittelqualität

Zitronensäure kann im Haushalt vielseitig verwendet werden. Siehe unten

Achtung:
Zitronensäure ist NICHT für das Heissentkalken (z. b. für Kaffeemaschinen) geeignet, da sich bei diesem Vorgang schwerlösliches Calicumcitrat bilden kann.

Hinweis:
Trocken lagern.

Verursacht schwere Augenreizungen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Schutzhandschuhe, Schutzkleidung, Augenschutz tragen. Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Bei anhaltender Augenreizung: ärztlichen Rat einholen.

Inhaltsstoff: Zitronensäure-Granulat

Wir haben Zitronensäure auch im 25kg Sack

Zitronensäure als Reiniger


Der einfache Entkalker

Stören dich Kalkflecken auf Armaturen oder in der Dusche? Mit Zitronensäure-Lösung lassen sich Kalkflecken entfernen. Auch als Entkalker für Tauchsieder, Wasserkocher, Spülbecken und Kaffeemaschinen ist Zitronensäure gut geeignet, insbesondere da sie nicht den unangenehmen Geruch von Essig verbreitet.

  • 2-6 Esslöffel Zitronensäure (je nach Verkalkung)
  • 0.5 Liter Wasser
Achtung:
Zitronensäure ist NICHT für das Heissentkalken (z. b. für Kaffeemaschinen) geeignet, da sich bei diesem Vorgang schwerlösliches Calicumcitrat bilden kann.

Einfacher und günstiger Allzweckreiniger

Zitronensäure mit etwas Essig zauberst einen ökologischen Reiniger

  • ca. 5 Esslöffel Zitronensäure
  • ca. 2 Esslöffel Essig (keine Essig-Essenz)
  • 1 Liter heisses Wasser
  • ein kleiner Spritzer Spülmittel (ist gut gegen die Oberflächenspannung)

Nach dem Abkühlen in eine Pumpflasche abfüllen und das Saubermachen kann beginnen.

Achtung: Säurehaltige Reiniger sollten nicht für Marmor und andere Kalkstein-Oberflächen verwendet werden, da die mineralische Struktur von der Säure angegriffen wird.

Selbstgemachtes Pulver für den Geschirrspüler

Neben Soda und Natron ist Zitronensäure der entscheidende Inhaltsstoff des selbstgemachten Geschirrspülmittels für die Spülmaschine. Hier wirkt sie zur Wasserenthärtung und zum Vermeiden von Kalkablagerungen.

  • 300g Zitronensäure
  • 300g Soda
  • 300g Natron
  • optional 125g Spülmaschinensalz

Alle Zutaten gut mischen und unbedingt trocken lagern. Anfangs nur 1-2 Löffel in das Waschmittelfach geben. Nach ein paar Versuchen kennst du die optimale Dosierung für deine Maschine und dein Geschirr.

Wichtig: Nur bis maximal 50 Grad Spültemperatur verwenden um die Bildung von schwerlöslichem Calicumcitrat zu verhindern. Alle Zutaten müssen trocken sein! Daher solltest du nur reines Soda-Pulver verwenden, um eine sofortige Reaktion mit der Zitronensäure zu verhindern!


Klarspüler für den Geschirrspüler

Auch im Klarspüler kommt Zitronensäure zusammen mit Wasser und Alkohol zum Einsatz.

  • 300ml klarer Alkohol mindestens 40-prozentig
  • 80g Zitronensäure
  • 200ml Wasser

Alle Zutaten gut mischen und in eine Flasche abfüllen. Bei Bedarf ins Klarspülfach einfüllen


Mikrowelle und Ofen schnell reinigen

Wenn du eine verschmutze Mikrowelle oder Ofen hast, kannst du mit Zitronensaft oder einer Zitronensäurelösung diesen kleinen Trick zur Reinigung anwenden.

  • ca. 5 Esslöffel Zitronensäure
  • 0.5 Liter Wasser

Zitronensäure und Wasser in einem hitzeresistenten Gefäss mischen. Ofen auf 120 Grad einstellen und Gefäss reinstellen bis ein Grossteil des Wassers verdampft ist. Ofen abkühlen lassen und mit feuchtem Tuch und reichlich Wasser auswischen. Für die Mikrowelle das Gefäss 2 Minuten reinstellen danach mit feuchtem Tuch auswischen.


Zitronensäure für die Wäsche


Selbstgemachtes Waschpulver

Zitronensäure ist ein wichtiger Bestandteil von unserem selbstgemachten Waschpulver. Zusammen mit den gängigen Alleskönnern Soda und Natron kannst du schnell ein günstiges, effektives und ökologisches Waschmittel herstellen.

  • 100g Kernseife
  • 150g Soda
  • 150g Natron
  • 100-150g Zitronensäure (für bunte und dunkle Wäsche reduzieren, Zitronensäure wirkt leicht bleichend)
  • 100g Spülmaschinensalz (optional je nach Wasserhärte)

Kernseife mit Küchenreibe fein reiben und mit allen anderen Zutaten gut mischen. 1-2 Esslöffel pro Waschgang, wenn gewünscht ein paar Tropfen ätherisches Öl in die Maschine beigeben.


Gelbe Flecken aus weißen T-Shirts entfernen

Wenn auch deine T-Shirts selbst nach dem Waschen gelbe Flecken im Achselbereich aufweisen, kannst du diese mit Zitronensäure effektiv entfernen. Diese Flecken entstehen bei aluminiumhaltigem Deo. Dieses ist allgemein sehr umstritten. Wenn du nicht stark überdurchschnittlich schwitzt, kannst du auch auf aluminumfreie Deos umsteigen oder dein eigenes Deodorant herstellen.


Hemd- und Blusenkragen reinigen

Wenn dein Hemdkragen schwer zu entfernende Verschmutzungen aufweist, dann kannst du diese mit etwas Zitronensäurelösung vor der Wäsche vorbehandeln. Kragenschmutz wird dadurch effektiv bekämpft.


Weichspüler

Du kannst Zitronensäure auch als Weichspüler für weiße Wäsche verwenden. Hierzu löst du ungefähr 3-5 Teelöffel in einen Liter Wasser. Zum Waschen gibst du ein bis zwei Dosierkappen dieser Lösung in das Weichspülfach. Gegenüber käuflichen Weichspülern besitzt dieses Hausmittel den Vorteil, dass keine Tenside auf deiner Kleidung zurückbleiben. Gleichzeitig verhindert dieser selbst gemachte Weichspüler effektiv Kalkablagerungen in der Maschine. Für Buntwäsche oder Schwarzes kannst du Essig oder Natron als Weichspüler verwenden!


Zitronensäure in Pflegeprodukten

In vielen Pflegeprodukten findest du Zitronensäure. Auch bei vielen Rezepten zum Selbermachen kommt sie zum Einsatz.


Badebomben

In Kombination mit Natron, Milchpulver und ein paar anderen Zutaten stellst du aus Zitronensäure-Pulver deine eigenen Badepbomben her.

  • 200g Natron
  • 50g Speisestärke
  • 100g Zitronensäure
  • 75g geschmolzenes Kokosöl
  • allenfalls Lebensmittelfarbe, Blüten-essenz, Kosmetikglitzer etc.
  • Kugelform

Die trockenen Zutaten werden miteinander vermischt bevor das flüssige Kokosöl hinzugegeben wird. Anschließend wird alles in eine runde Form gegeben. Nach ca. 5 Minuten kann die Kugel aus der Form entnommen werden und sollte dann möglichst 8 Stunden trocknen.


Anti-Aging Maske

  • Eine Messerspitze Zitronensäure
  • 1 Eiweiss
Das Eiweiß steif schlagen, mit der Zitronensäure vermischen und anschließend für ca. eine halbe Stunde auf Kinn und Hals gegeben. Danach einfach mit lauwarmen Wasser abspülen und mit einer handelsüblichen Creme eincremen.

Ein Mittel gegen Augenringe

  • 1 gestrichener Teelöffel Zitronensäure
  • ca. 80ml Olivenöl
  • etwas Magerquark

Die Zitronensäure mit dem Olivenöl vermengen. Etwas Magerquark untermischen, so dass sich eine gut aufzutragende "Creme" ergibt. Vorsichtig auf die entsprechende Augenpartie auftragen aber nicht einmassieren. Dabei darauf achten, dass nichts in Auge gelangt. Für 10 - 15 Minuten einwirken lassen und mit lauwarmem Wasser abspülen. Bei täglicher Anwendung sollte ein Erfolg in 1-2 Wochen sichtbar sein!


Pflegende Haarkur

  • 1 gestrichener Teelöffel Zitronensäure
  • 30ml Olivenöl
  • 50ml starker grüner Tee, alternativ Espresso
  • 20g Sheabutter
  • 400g Magerquark

Tee/Espresso zusammen mit Zitronensäure, Öl, Sheabutter und Magerquark in eine Rührschüssel geben und mit dem Rührbesen auf höchster Stufe mixen, bis eine homogene, cremige Masse entsteht. Vom Haaransatz und der Kopfhaut her die Haarkur mit massierenden Bewegungen gleichmäßig verteilen. Zuletzt werden die langen Haare rundherum mit der Masse bestrichen und spiralförmig auf den Kopf gelegt. Mindestens 20 Minuten einwirken lassen. Danach wie gewohnt ohne Shampoo ausgespült.


Zitronensäure in der Küche

In Lebensmitteln wird Zitronensäure oft als Geschmackverstärker und als Konservierungsmittel genutzt. Gezielt und in bedachter Dosierung kannst du sie auch für deine hausgemachten Rezepte nutzen.


Beim Einkochen

Zitronensaft oder Zitronensäure ist eine oft verwendete Zutat beim Einkochen. Sei es Marmelade oder Saft, etwas Zitronensäure gibt zusätzlichen Geschmack und wirkt als Konservierungsmittel.


Brausepulver selbst herstellen

  • 1 Teelöffel Natron
  • 2-4 Teelöffel Zucker (wähle nach Vorliebe herkömmlichen Zucker, Kokosblütenzucker oder auch Xylit)
  • 1.5 Teelöffel Zitronensäure

Alle Zutaten gemischt ergibt leckeres Brausepulver. Wie bei allen Zusätzen von Zitronensäure in Lebensmitteln, solltest du jedoch auf die richtige Dosierung achten, da die Säure sonst den Zahnschmelz angreift.


Selbstgemachte Sportdrinks

Auch für den Sport musst du nicht immer auf teure Markenprodukte zurückgreifen. Du kannst deinen Energiedrink für den Ausdauersport auch selbst herstellen. Zitronensäure sorgt darin für den erfrischenden Geschmack.

  • 100g Natron
  • 150g Fructose (Fruchtzucker)
  • 300g Dextrose (Traubenzucker)
  • 80g Zitronensäure
  • eine Messerspitze Salz

Alle Zutaten gut mischen und fertig ist das Getränkepulver. Wer ein stilles Getränk bevorzugt lässt das Natron und 50g Zitronensäure weg. 2-3 gehäufte Esslöffel auf 0.5 Liter Wasser ergeben einen isotonicshen Drink.

weitere Infos

Inhalt
Einheit
Erscheinungsdatum
Zertifikate
Vegan Vegan
Glutenfrei Glutenfrei
Laktosefrei Laktosefrei
Altersfreigabe
Material
Inhalt
Eigenschaften Frei von synthetischen Konservierungsstoffen
Farbe
Grösse
Für Sie/Ihn/Kinder

Bewertungen und Rezensionen

Sehr gut

Ich brauche schon lange Zitronensäure, für alles mögliche, aber vorwiegend für die Wäsche, zusammen mit Essig als Weichspüler. Kann ich nur weiterempfehlen.
  • Bewertung
    starstarstarstarstar
Verfasst am 01.05.2018 von Zbinden Hélène

Sehr gut

Zum entkalken vom Luftbefeuchter und zum absäuern von Kupfer, Chromstahl nach dem Hartlöten, funktioniert bestens im Hobbybereich
  • Bewertung
    starstarstarstarstar
Verfasst am 14.03.2018 von André Kyburz

boz bliz

Super Produkt
  • Bewertung
    starstarstarstarstar
Verfasst am 01.03.2018 von Aluger Rettam

Toll

Genial , i ‘ love’ it ❣️
  • Bewertung
    starstarstarstarstar
Verfasst am 26.12.2017 von Brigitte Erber

hervorragendes Hausmittel "old school"

Hervorragend, jedem empfohlen. Entkalkt, löst Rost etc. Perfekt.
  • Bewertung
    starstarstarstarstar
Verfasst am 25.03.2017 von R.A.

t Produkt

Sehr gut
  • Bewertung
    starstarstarstarstar
Verfasst am 04.03.2017 von Bernard Curtis

Perfektes Reinigungsmittel für Glaskaraffen, Gläser, reinigt jeden Kalk weg

Dieses Mittel ist weit besser als Essig, da es z.B. das eingebrannte Gold nicht angreift.
  • Bewertung
    starstarstarstarstar
Verfasst am 09.02.2017 von Erica Sidler

*****

gute Säure...sehr sauer )))
  • Bewertung
    starstarstarstarstar
Verfasst am 20.01.2017 von Svetlana

Sehr gutes Produkt

Empfehlenswert und günstig.
  • Bewertung
    starstarstarstarstar
Verfasst am 14.09.2016 von Lory
Schreib deine eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Zitronensäure Granulat

Wie bewertest du diesen Artikel? *
Bewertung

Deine Vorteile bei KAIA.ch

 
shopping_basket
gratis Versand ab CHF 60.-
payment
Zahlung auf Rechnung
favorite
Expertenberatung
 
Design and Development by Skynix