Nahrungsergänzung269 Artikel

Filter

Filtern nach
Preis
Produkt
Inhalt
Marke
Eigenschaften
Vegan
Glutenfrei
Laktosefrei
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Artikel 1 bis 48 von 269 gesamt
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Artikel 1 bis 48 von 269 gesamt

Mineralstoffe, Vitamine & Co.: gesunde Lebensmittel für einen vitalen Körper

Du achtest auf dich, ernährst dich abwechslungsreich und gönnst dir ausreichend Bewegung und Ruhepausen? Super! Damit stellst du die Weichen für ein rundum gutes Leben. Wichtigster Baustein ist deine Ernährung. Sie versorgt deinen Körper mit wertvollen Mineralien und Vitaminen,  die er für eine gesunde Funktion von Stoffwechsel, Zellen und Organen benötigt.

Die meisten Vitamine und Spurenelemente liefern dir frische, möglichst unverarbeitete Lebensmittel wie Obst und Gemüse, vollwertiges Getreide oder kaltgepresste Pflanzenöle. Saisonale Produkte aus Bio-Anbau belohnen dich mit extraguten Nährstoffen. Ob natürliche Probiotika im Bio-Joghurt, Vitamin C in reifen Orangen oder das Coenzym Q10 in Nüssen und Hülsenfrüchten – Lebensmittel aus nachhaltiger Landwirtschaft enthalten jede Menge natürliche Mikronährstoffe.

Das sind Mineralstoffe wie Calcium oder Magnesium, Vitamine, Spurenelemente wie Eisen oder Zink, sekundäre Pflanzenstoffe und essenzielle Fettsäuren wie Omega 3 und Omega 6. Sie spielen eine wichtige Rolle im Zellstoffwechsel und schützen uns vor freien Radikalen. Die Mehrzahl dieser essenziellen Nährstoffe kann unser Körper nicht selbst herstellen – wir müssen sie über unsere Nahrung zuführen.

Natürliche Nahrungsergänzungsmittel: sinnvolle Begleiter für ein gutes Leben

Am besten gelingt das mit einer rundum vollwertigen Ernährung. Nimmst du ausreichend calciumhaltige Lebensmittel wie Broccoli, Chiasamen oder Mandelmus, viel  Vitamin C aus reifen Früchten oder Paprika und Fettsäuren wie Omega 3 aus Raps- und Leinöl oder Walnüssen zu dir, bist du schon gut versorgt!

Dennoch kann es sinnvoll sein, deine Ernährung durch ganzheitliche Nahrungsergänzungsmittel aufzuwerten. Mal ehrlich: Im Alltag fallen Mahlzeiten nicht immer zu 100 % frisch und natürlich aus. Zudem enthalten industriell verarbeitete Lebensmittel und Produkte aus konventioneller Landwirtschaft nur einen Bruchteil ihrer ursprünglichen Nährstoffe. So nehmen wir zwar ordentlich Kalorien, Kohlenhydrate und Fett zu uns, die essentiellen Mikronährstoffe bleiben jedoch auf der Strecke.

Auch in Phasen, in denen der  Körper stark gefordert wird, durch Stress, Krankheit oder positive Belastungen wie Sport oder Reisen, müssen wir uns besonders vitamin- und mineralstoffreich ernähren. Mit einer gezielten Nahrungsergänzung bleibt dein Körper in allen Lebenslagen in Balance.

Aber denk daran: Die wesentliche Botschaft steckt im Namen – "Nahrungsergänzung". Vitalstoff-Präparate sind kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung, können deine gesunde Lebensweise jedoch sinnvoll unterstützen.

Alles Gute für deinen Körper: Vitalstoff-Power in KAIA Qualität

Du kennst unsere Mission: Wir möchten das Gute leben! Deswegen machen wir keine Kompromisse, wenn es um die Qualität unserer Produkte geht. Neben umweltschonender Herstellung und fairem Handel sind die Natürlichkeit und Reinheit aller Zutaten für uns entscheidende Faktoren.

Im KAIA Online Shop findest du bio-zertifizierte und natürliche Nahrungsergänzungsmittel, die möglichst schonend verarbeitet wurden: hochwertige Produkte aus Schwarzkümmel mit gesunden Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren, chemikalienfreie Pflanzenextrakte oder naturreine Spirulina- und Chlorella-Tabletten für deine tägliche Dosis Wohlbefinden. Dafür stehen die Bio-Marken Naturkraftwerke und A. Vogel oder bewährte Vitalstoff-Experten wie Zein oder Burgerstein Vitamine.

Damit du schnell zum richtigen Produkt findest, haben wir die Nahrungsergänzungen übersichtlich in die Kategorien D-Mannose, Omega 3 & 6, Schwarzkümmel, Spirulina & Chlorella, Q10 & Ubiquinol und MSM, Organischer Schwefel unterteilt. Wenn du lieber gezielt nach Nährstoffen wie zum Beispiel Beta-Carotin, Vitamin B12 oder Folsäure suchst, führt dich der Filter "Inhalt" direkt zu den passenden Artikeln. Natürlich kannst du das ganze Sortiment nach den Kriterien "vegan", "glutenfrei" und "lactosefrei" filtern.

D-Mannose – Blasenentzündung, ade!

Einige von uns werden immer wieder von Blasenentzündungen geplagt. Bei chronischen und schmerzhaften Infekten der Harnwege sind Antibiotika das Mittel der Wahl. Die wirken zwar meist zuverlässig und schnell, aber nicht nachhaltig. Sprich: Sie schützen nicht vor erneuten Infekten.

Hier kommt die D-Mannose ins Spiel. Der natürliche Einfachzucker ist in der Schweiz als Medizinprodukt zugelassen und wird zur Vorbeugung von Blasenentzündungen eingesetzt. D-Mannose wird im Körper nicht verstoffwechselt, sondern gelangt als Ganzes in die Blase. Gut für uns! Denn dort bindet der Einfachzucker die E.-coli-Bakterien und verhindert so, dass sich diese an der Blasenwand festsetzen können. Statt in der Blase zu bleiben, werden sie einfach mit dem Urin ausgeschieden.

Mannose ist ein rein pflanzliches Naturprodukt. D-Mannose-Pulver hat einen süss-herben Geschmack und kann pur oder in etwas Flüssigkeit eingenommen werden.

Omega 3, Omega 6 und Schwarzkümmel – wertvolle ungesättigte Fettsäuren

Fett ist nicht gleich Fett! In den letzten Jahren erfahren wir immer mehr über die positiven Eigenschaften von ein- und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Bei Omega 3 und Omega 6 spricht man sogar von essenziellen Fettsäuren, da sie lebensnotwendig sind, unser Körper sie jedoch nicht selbst herstellen kann.   

Lange Zeit galt Fisch als einziger Lieferant für die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA. Diese tragen zur normalen Funktion des Herzens bei. DHA, Docosahexaensäure, leistet sogar einen Beitrag zur Hirnfunktion und Sehkraft. Wer zu seiner täglichen Nahrung eine Extraportion hochwertiges Omega 3 hinzufügen möchte, kann dies in Form von Fischöl-Kapseln, aber auch mit veganen Alternativen auf Basis von Algenöl oder Leinöl.

Mittlerweile sind viele pflanzliche Quellen für Omega-3-Fettsäuren bekannt. Vor allem Leinöl, Chiasamen und Walnüsse haben einen hohen Anteil an der Omega-3-Fettsäure Alpha-Linolen. Rein pflanzliches Schwarzkümmel-Öl enthält zudem die mehrfach ungesättigte Omega-6-Fettsäure Gamma-Linolen, auch Linolsäure genannt. Schwarzkümmel ist besonders reich an Omega 6 und damit mehr als ein exotisches Gewürz: Als wichtiger Bestandteil einer gesundheitsbewussten Ernährung tragen Omega-6-Fettsäuren im Schwarzkümmel zur Aufrechterhaltung eines normalen Cholesterinspiegels bei.

Spirulina & Chlorella – blau-grünes Wunder aus dem Meer

Die Mikroalgen Spirulina und Chlorella sind bei uns mittlerweile als echtes Superfood bekannt. Während die intensiv grüne Alge Chlorella aus dem Süsswasser stammt, entspringt die Blaualge Spirulina dem Meer.

Beide Algenarten gehören zu den ältesten Nahrungsmitteln der Welt und wurden schon seit Jahrtausenden von Urvölkern verehrt. Das wundert uns nicht! Denn Chlorella enthält ein grosses Spektrum an sekundären Pflanzenstoffen und Nährstoffen. Ausserdem ist sie die Pflanze mit dem höchsten Chlorophyllgehalt der Welt. Mit vielen Mineralstoffen und B-Vitaminen ist die Grünalge ein wahres Nährstoffwunder. Ebenfalls ein erstklassiger Nährstoff-Lieferant ist Spirulina. Die Süsswasseralge enthält alle essenziellen Aminosäuren und zudem die ungesättigte Fettsäure Gamma-Linolen.

Damit eignen sich die beiden ursprünglichen Mikroalgen optimal für eine effektive und natürliche Nahrungsergänzung.

Q10 & Ubiquinol – Allround-Talente des Zellstoffwechsels

Ubiquinone – hinter dem wissenschaftlich und kompliziert klingenden Ausdruck verbergen sich Wirkstoffe, die in jeder Zelle des Körpers vorkommen. "Ubique" ist lateinisch und bedeutet "überall". Das Coenzym Q10 gehört zu diesen sogenannten Ubiquinonen. 

Die tanzen in unserem Körper nicht nur auf allen Hochzeiten, sondern übernehmen dort auch wichtige Funktionen. So wirkt das körpereigene Q10 am Energiestoffwechsel unserer Zellkraftwerke, der Mitochondrien, mit und ist somit unentbehrlich für unser Immunsystem und die gesunde Regeneration unserer Zellen. 

Zum Glück wird das Multitalent Q10 von unserem Körper natürlich produziert und in Ubiquinol umgewandelt – die aktive Form des Coenzyms Q10. Ubiquinol gilt als kraftvolles Antioxidans, das sich positiv auf den Alterungsprozess unserer Zellen auswirken soll. Allerdings sinkt etwa ab dem 30. Lebensjahr die Fähigkeit unseres Körpers, das Coenzym selbst herzustellen und in Ubiquinol umzuwandeln. Deshalb sollte man mit zunehmendem Alter besonders auf eine vollwertige Ernährung mit entsprechend hohem Q10-Gehalt achten.

Reich an Q10 sind Fleisch, Fisch, Nüsse, Hülsenfrüchte, Soja sowie bestimmte Saaten und Pflanzenöle. Kohlgemüse, Zwiebeln und Spinat sind ausserdem gute Q10-Quellen. Jedoch wird das Coenzym beim Kochen durch Erhitzen leicht zerstört.

MSM – organischer Schwefel: wichtiger Baustoff für Kollagen

Noch so ein komplizierter Begriff: Methylsulfonylmethan. Die Abkürzung MSM bezeichnet eine organische Schwefelverbindung, die als wertvolle natürliche Schwefelquelle gilt. Schwefel ist ein wichtiger Bestandteil zahlreicher körpereigener Stoffe. Viele Aminosäuren, Enzyme und sogar Hormone können ihre Funktionen nur erfüllen, wenn im Körper ausreichend Schwefel vorhanden ist.

Während wir es gewohnt sind, bei unserer Ernährung auf Mineralstoffe und Spurenelemente zu achten, ist die Bedeutung von Schwefel weniger bekannt. Dabei spielt organischer Schwefel eine zentrale Rolle in unserem Stoffwechsel. Als Baustoff des Eiweisses Kollagen hat Schwefel Anteil an der Zusammensetzung und Funktion von Bindegewebe, Knochen, Gelenken und Sehnen. Zudem kann unser Körper bestimmte Vitamine erst durch die Reaktion mit Schwefel aktiv verwerten – so zum Beispiel Vitamin C und die B-Vitamine Biotin, Pantothensäure und Thiamin.

Organischer Schwefel MSM ist in geringen Mengen in den meisten grünen Pflanzen, in Algen, einigen Gemüsesorten und Früchten sowie in rohem Fisch und Fleisch enthalten. Wie bei vielen Mikronährstoffen geht ein Grossteil der natürlichen Schwefelverbindungen jedoch durch moderne Anbaumethoden, Lagerung oder Weiterverarbeitung der Produkte verloren.

Beim Verdacht auf Schwefelmangel kann es sinnvoll sein, deinen Nährstoffhaushalt mit dem Nahrungsergänzungsmittel MSM auszugleichen. 

Vitamine – mehr als Nervennahrung

Vitamine gelten als das A und O einer bewussten Ernährung. Auch bei Vitaminen gilt: Je frischer und vollwertiger du dich ernährst, desto mehr Vitamine von deinem Teller landen auch in deinem Körper. Dort wirken sie in erster Linie als Coenzyme. Das heisst, sie verbinden sich mit Enzymen und stossen so wichtige biochemische Reaktionen an.

Wenn du auf eine gesunde Ernährung achtest, weisst du, welches Vitamin in welchen Lebensmitteln steckt. So sind beispielsweise rohe Paprika oder Sanddorn beliebte Vitamin-C-Lieferanten. Nüsse, Saaten und Pflanzenöle versorgen dich mit Vitamin E. Vitamin B12 findet sich vor allem in tierischen Produkten wie Leber, Fisch oder Rindfleisch. Neben den allgemein bekannten Vitaminen C, E und A und den Vitaminen des B-Komplexes sind auch Vitamin K und das Sonnenvitamin D für uns Menschen lebensnotwendig.

Wie hoch dein täglicher Vitamin-Bedarf ist, richtet sich nach deiner persönlichen Konstitution und dem jeweiligen Vitamin. Auch einen ausgewogenen Speiseplan mit viel knackigem Obst und Gemüse können Nahrungsergänzungsmittel mit natürlichen Vitaminen optimal ergänzen. In einigen Lebensphasen wie der Schwangerschaft und der Menopause oder bei bestimmten Ernährungsformen bietet sich eine Nahrungsergänzung mit hochwertigen Vitaminpräparaten besonders an. So ist vor allem bei einer veganen Lebensweise eine zusätzliche Versorgung  mit Vitamin B 12 sinnvoll.