Zucker & Alternativen84 Artikel

Filter

Filtern nach
Preis
Produkt
Inhalt
Marke
Eigenschaften
Vegan
Glutenfrei
Laktosefrei
Seite:
  1. 1
  2. 2
Artikel 1 bis 48 von 84 gesamt
Seite:
  1. 1
  2. 2
Artikel 1 bis 48 von 84 gesamt

Natürlich süss! Vollwertiger Zucker & Alternativen

Wir geben zu, auch im KAIA-Team können wir Süssem nur schwer widerstehen. Damit sind wir nicht alleine, denn die Lust auf Süsses ist uns angeboren. Schliesslich signalisierte der Geschmack von Nahrungsmitteln unseren Vorfahren, in welchen Lebensmitteln sich besonders viele Vitamine und Mineralstoffe verbergen. Doch normaler Haushaltszucker ist weit von der natürlichen Süsse aus Früchten und Pflanzen entfernt. Aufgrund der starken Verarbeitung enthält er ausser Kalorien keinerlei Nährstoffe mehr.

Zum Glück gibt es mittlerweile eine grosse Auswahl an vollwertigem Zucker & Alternativen aus Früchten und Pflanzen. Je nach Ursprung überzeugen sie durch feine Geschmacksnoten und ein Plus an Vitalstoffen. Zudem kommen Kokosblütenzucker, Agavendicksaft & Co. ohne chemische Zusatzstoffe aus! So kannst du mit natürlichem Zuckerersatz deinen Alltag versüssen und neue Aromen kennenlernen.

 

Rohrohrzucker & Vollrohrzucker

Rohrohr- und Vollrohrzucker werden aus ganzem Zuckerrohr gewonnen. Ausgepresst, schonend eingekocht und vermahlen schmecken sie nach fein-würzigem Karamell und enthalten noch viele Vitamine und Mineralstoffe des Zuckerrohrs.

 

Kokosblütenzucker

Ebenfalls herrlich nach Karamell schmeckt die Zuckeralternative aus dem Saft von Kokosblüten. Sie enthält zwar fast ebenso viel Saccharose wie Haushaltszucker, jedoch auch jede Menge Vitamine und Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium, Zink und Kalium. Zudem hat Kokosblütenzucker einen sanfteren Effekt auf den Blutzuckerspiegel und wird ressourcenschonend gewonnen.

 

Honig & Dicksäfte aus Früchten und Pflanzen

Honig besteht zu 80 % aus Fruktose, Glucose und Mehrfachzuckern, wartet jedoch zugleich mit einem reichen Vitalstoffmix auf und gilt als entzündungshemmend. Neuseeländischem Manuka-Honig werden besonders gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben.  

Dicksäfte aus Früchten wie Birnen, Äpfeln oder Datteln haben eine honigähnliche Konsistenz und sind mit ihrem hohen Fruchtzuckergehalt ideal zum Süssen von Kuchen und Gebäck. Noch vielseitiger lässt sich der flüssigere und neutral schmeckende Agavensirup verwenden. Doch Vorsicht beim Dosieren: Agavendicksaft ist um einiges süsser als anderer Zucker & Alternativen.  

KAIA Tipp: Bei veganer Ernährung ist Reissirup der perfekt Honigersatz. Er ist dezent im Geschmack und frei von Fruktose.

 

Die pflanzlichen Zuckeralternativen Stevia & Xylit

Der Birkenzucker Xylit ist seit einiger Zeit besonders beliebt. Das liegt nicht nur daran, dass der Zuckeraustauschstoff aus dem Holz der Birke äusserst kalorienarm ist, bei ihm wurde auch eine positive Wirkung auf die Zahngesundheit nachgewiesen.

Auch Stevia, das Extrakt aus der Süsskraut-Pflanze, ist eine fast kalorienfreie Alternative zu Zucker. Da es bis zu 300-mal süsser als Haushaltszucker ist, muss man sich an die Dosierung langsam herantasten.