Schwarzkümmelöl

Das geheimnisvolle Superöl aus dem Orient

Schwarzkümmel (Nigella Sativa) ist in unseren Breitengraden relativ unbekannt. Im asiatischen Raum werden die kleinen schwarzen Samen, die fast wie Sesamkörner aussehen aber schon seit über 2000 Jahren als Medizin und Gewürz verwendet. Und tatsächlich: Wenn man die Heilwirkungen so anschaut die Schwarzkümmelöl nachgesagt werden, scheint es kein Leid zu geben, dem dieses Wunderkraut nicht gewachsen wäre.

Besonders häufig wird Schwarzkümmelöl bei Entzündungen im Hals und Rachen verwendet, um zu desinfizieren und die Schmerzen zu lindern. Ausserdem ist es gerade in den Wintermonaten ein sehr gute Nahrungsergänzung, um das Immunsystem zu stärken und einer Grippe vorzubeugen.

Die westliche Wissenschaft hat sich seit den 60er Jahren in weit über 700 Studien mit der Wirkung von Schwarzkümmel auf die Gesundheit beschäftigt. So wird Schwarzkümmel zugewiesen, dass es entzündungshemmend, schmerzlindernd, antioxidativ und krampflösend ist. Es wirkt antibakteriell, antiviral und kann sogar Pilze bekämpfen. Studien haben sogar eine Wirkung auf das Wachstum von Krebszellen im Darm nachweisen können. Ebenso wird Schwarzkümmelöl eine blutdrucksenkende Wirkung zugeschrieben, es schützt Leber und Nieren und wird bei Asthma, Allergien, Rheuma, Diabetes und Neurodermitis angewendet.

Es heisst, der Prophet Mohammed habe einst gesagt, Schwarzkümmel heile jede Krankheit ausser den Tod. Nun, da könnte was dran sein.


10 Produkte gefunden
10 Produkte gefunden
Design and Development by Skynix