Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bestellungen:

Sie können über Internet, per Telefon oder per Post bestellen. Das Mindestalter der Besteller muss 18 Jahre betragen. Unser Angebot richtet sich an Konsumenten in der Schweiz und Liechtenstein.

Sicherheit bei der Anwendung unserer Produkte:

Es ist nicht Zweck unserer Webseiten, Ihnen medizinischen Rat zu geben, Diagnosen zu stellen oder Sie davon abzuhalten, zu Ihrem Arzt zu gehen. In der Medizin gibt es keine Methoden, die zu 100% funktionieren. Wir können deshalb - wie auch alle anderen auf dem Gebiet der Gesundheit Praktizierenden - keine Heilversprechen geben. Bitte verwenden Sie Informationen aus unseren Seiten niemals als alleinige Quelle für gesundheitsbezogene Entscheidungen. Bei gesundheitlichen Beschwerden fragen Sie einen anerkannten Therapeuten, Ihren Arzt oder Apotheker. Nehmen Sie bitte keine Medikamente (Heilkräuter eingeschlossen) ohne Absprache mit Ihrem Therapeuten, Arzt oder Apotheker ein. Bei Erkrankungen von Tieren konsultieren Sie einen Tierarzt oder einen Tierheilpraktiker. Bitte informieren Sie sich eingehend über die Eigenschaften der von Ihnen eingesetzten Produkte und halten Sie sich genau an die Benützungsinstruktionen des Herstellers. Die Artikel und Aufsätze unserer Seiten werden ohne direkte medizinisch-redaktionelle Begleitung und Kontrolle bereitgestellt.

Erfüllungsort:

Als Erfüllungsort für unsere Warenlieferungen wie auch für Ihre Zahlungen gilt unser Geschäftssitz, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart worden ist.

Lieferfristen:

Unsere Lieferfrist beträgt in der Regel 2-5 Werktage nach Bestellungseingang. Dauert die Lieferung mehr als drei Kalenderwochen, kann uns der Besteller eine 1-wöchige Nachlieferungsfrist setzen. Bei fruchtlosem Ablauf dieser kann der Besteller vom Auftrag zurücktreten. KAIA.ch übernimmt keine Haftung bei Lieferverzögerungen.

Bezahlung:

Ansprechpartner für Rechnungs- und Zahlungsfragen

Die Swiss Fair-Trade AG ist für Kunden, die auf www.kaia.ch einkaufen, direkter Ansprechpartner für Rechnungs- und Zahlungsfragen. Im Rahmen der Rechnungsstellung kann die Swiss Fair-Trade AG mit externen Inkasso-Unternehmen oder spezialisierten Dienstleistern (z.B. MF Group Factoring AG) (die "Finanz-/Inkassodienstleister") zusammenarbeiten und die Forderungen gegenüber den Kunden an Finanz-/Inkassodienstleister abtreten. Zudem können im Rahmen dieser Zusammenarbeit Kundendaten an Finanz-/Inkassodienstleister weitergeleitet werden. Bei der Zahlart Rechnung werden 2.90 CHF von Seiten der MF Group in Rechnung gestellt.. Hier finden Sie die AGB der MF Group.

Zahlungsmittel und -modalitäten

Es gelten die auf www.kaia.ch angegebenen Zahlungsmittel. Die Swiss Fair-Trade AG kann einzelne Zahlungsmittel ohne weitere Begründung generell oder für einzelne Kunden ausschliessen. Zudem ist die Swiss Fair-Trade AG berechtigt, auf einzelne Zahlungsmittel Zuschläge zu erheben. Die Swiss Fair-Trade AG behält sich das Recht vor, Bonitätsabklärungen über Kunden einzuholen und kann zu diesem Zweck Kundendaten an Dritte weiterleiten. Der Kunde erhält zusammen mit der Bestellbestätigung eine Auftragsrechnung (in elektronischer Form), in der sämtliche beim entsprechenden Bestellvorgang gekauften Produkte aufgeführt sind (die "Auftragsrechnung").

Beim Kauf mit Debit- und Kreditkarten erfolgt die Belastung zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Daten bei Bezahlung über Debit- und Kreditkarten werden verschlüsselt übertragen.

Beim Kauf auf Vorauskasse erfolgt die Lieferung erst, sobald die entsprechende Zahlung bei der Swiss Fair-Trade AG eingetroffen ist. Die gewünschten Produkte können in dieser Zeit nicht reserviert werden. Bei knapper Verfügbarkeit kann es vorkommen, dass Produkte mit dem Status "an Lager" bis zur Bestellungs-Auslösung bzw. Lieferung nicht mehr sofort lieferbar sind. Die Swiss Fair-Trade AG wird in diesem Fall den Kunden über den neuen provisorischen Lieferzeitpunkt informieren. Allfällige Schadenansprüche seitens der Kunden sind ausgeschlossen. Ist die Zahlung nicht innert 5 Kalendertagen ab Zeitpunkt der Bestellung bei der Swiss Fair-Trade AG eingetroffen, kann die Swiss Fair Trade AG  vom Vertrag zurücktreten.

 

Zahlungskonditionen Rechnung:

Rechnungen werden zur Mitte des folgenden Monats, an welchem der Kunde die Bestellung erhalten hat, von der PowerPay, einer Abteilung der MF Group, per Post zugestellt. Diese sind zum Ende des Monats, an welchem der Kunde sie erhalten hat, zu begleichen.

Hierbei stellt die MF Group Factoring AG (oder einen anderen Finanz-/Inkassodienstleister) dem Kunden eine Übersicht über die offenen Positionen zu (sog. "Monatsrechnung"). Es gelten die AGB MF Group Monatsrechnung. Hier finden Sie die AGB der MF Group.

In der Monatsrechnung wird die Zahlungsfrist um weitere 30 Tage verlängert (der "Zahlungsaufschub"), wobei die MF Group Factoring AG dem Kunden eine Gebühr von CHF 2.90 verrechnet. Nach Ablauf des Zahlungsaufschubs verrechnet die MF Group Factoring AG Mahngebühren. Weitergehende Schadenersatzansprüche sind ausdrücklich vorbehalten.

Ist der Kunde mit der Bezahlung ganz oder teilweise in Verzug, kann die Swiss Fair-Trade AG zudem ohne Mahnung alle weiteren Bestellungen stornieren und/oder einstellen, bis die gesamte Forderung getilgt ist.

Versand und Versicherung:

Warenlieferungen an einen vom Ihnen bezeichneten Ort erfolgen zu Ihren Lasten und auf Ihre Gefahr. Wir schliessen eine Transportversicherung nur auf Ihre schriftliche Weisung ab; die Kosten trägt der Besteller.

Preise:

Sämtliche Preise verstehen sich ex-Lager in unserer Landeswährung. Die Versandkosten werden separat in Rechnung gestellt und richten sich nach den gängigen Tarifen der Schweizer Post oder anderen Schweizer Paketversandorganisationen, zuzügl. Verpackungsmaterial. Es werden keine Lieferungen ins Ausland, Ausnahme Fürstentum Liechtenstein, getätigt.

Eigentumsvorbehalt:

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollen Bezahlung unser Eigentum.

Garantie / Haftung:

Als Händler übernehmen wir Haftung und Gewährleistung im gleichen Masse wie diese auch die Hersteller unserer Ware übernehmen. Eine weitergehende Haftung wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Qualität unserer Ware:

Wir beziehen unsere Produkte in der Regel von führenden europäischen Herstellern aus aktueller Produktion.

Mängelrügen:

Mängelrügen irgendwelcher Art können nur berücksichtigt werden, wenn sie innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware in schriftlicher Form (auch via eMail) erfolgen.

Rückgabe / Umtauschrecht:

Der Kunde hat das Recht die Ware innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt, sofern ungeöffnet und unbeschädigt, zu retournieren. Nach Prüfung des Wareneingangs wird der entsprechende Betrag zurückerstattet. Lebensmittel und Hygieneartikel wie z.B Unterwäsche sind von einer Rücknahme aus Sicherheits- und Hygienegründen generell ausgeschlossen. 

Datenschutzerklärung, Kundenkonto, Erhebung von Daten

Bei allen Besuchen der Internetseite www.kaia.ch gilt die Datenschutzerklärung von der Swiss Fair-Trade AG, welcher unter folgendem Link abrufbar ist: https://www.kaia.ch/datenschutz. 

Eine Bestellung von Produkten und/oder die Informationen über gewisse Produkte sind grundsätzlich erst möglich, wenn sich der Kunde registriert hat oder die Angaben für einen Kauf als Gast gemacht hat. Die Bonitätsabklärungsinformation kann mit den übrigen Daten wie Zahlungsweise, den Einkaufs- und allfälligen Reparaturdaten, Nutzung des Newsletters sowie den Daten des Kundendienstes zusammengeführt werden. Die Daten des Kundenkontos können mit Daten von professionellen Adresshändlern ergänzt werden. Die Daten des Kundenkontos werden gegen Zugriffe von unbefugten Dritten geschützt. Ein Einblick in die vollständigen Daten ist nur einer eingeschränkten Zahl von autorisierten Personen möglich und wird Dritten nur bei Vorlage einer Vollmacht oder in Zusammenhang mit einer amtlichen Untersuchung bekannt gegeben.

Darstellung der Produkte:

Die Produktbilder im Shop können von den tatsächlichen Produkten abweichen.

Gutscheine:

Generell gilt: Alle Gutscheine, einlösbar auf KAIA.ch oder in einem KAIA.ch Shop, sind nicht kumulierbar. Wenn nicht anders angegeben darf ein Gutscheincode jeweils nur einmal pro Kunde verwendet werden. Wir behalten uns vor, wenn ein Gutschein mehrfach verwendet wird, die Rechnung zu stornieren, oder den Rabatt als nichtig zu erklären.

Gerichtsstand:

Der Gerichtsstand ist Basel Stadt.


Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (PowerPay)

Mit der PowerPay - Monatsrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung mit Teilzahlungsoption begleichen. MF Finance AG / PowerPay bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Zahlung per Rechnung” an. Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt PowerPay die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von PowerPay. (powerpay.ch/de/agb)

Die Monatsrechnung erhalten Sie im Folgemonat per Post. Bei Teilzahlung, sind mindestens 10 % des offenen Rechnungsbetrages pro Monat zu bezahlen. Auf diese Weise können Sie ganz bequem selber entscheiden, in wie vielen Teilzahlungen Sie die Rechnung begleichen möchten.

Bitte beachten Sie, dass pro Rechnung eine Administrationsgebühr von CHF 2.90 anfällt.

Im Rahmen dieses Vertrags gewährt Ihnen MF Finance AG / PowerPay einen Konsumkredit nach Art. 12 KKG, sofern Sie von der Teilzahlungsmöglichkeit Gebrauch machen und kein Ausschlussgrund nach Art. 7 Abs. 1 KKG vorliegt.